Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sichern Sie sich einen 10% Gutschein für Ihren nächsten Einkauf.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Lachs überbacken mit Senfcreme

Zutaten:

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 g Creme fraiche
1,5 EL mittelscharfer Senf
1,5 EL Honig
Salz & Pfeffer
2 Scheiben Toastbrot (2-3 Tage alt)
50 g Parmesan (Stück)
250 g Mozzarella
800 g Lachfilet (in Stück, ohne Haut)
2 EL Zitronensaft
3 Stiele Petersilie
Backpapier

Zubereitung:

Zwiebeln schölen und in dünne Ringe schneiden, Knoblauch schälen und sehr klein schneiden/hacken. Creme fraiche, Senf, Honig und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 ° C) Brot zwischen den Händen zerbröseln. Parmesan frein reiben. Brot und Parmesan mischen. Mozzarella gut abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Lachs abspülen, trocken tupfen und auf das Blech legen. Mit Zitronensaft beträufeln, mit wenig Salz würzen, Zwiebelringe auf dem ganzen Lachs verteilen.

Honig-Senf-Creme daraufstreichen, Parmesan-Brot-Mix auf der Creme verteilen und mit Mozzarella belegen. In heißen Pfen 20-30 Minuten backen.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen oder schneiden und fein Hacken. Lachs aus dem Pfen nehmen, auf einer Platte anrichten und mit Petersilie bestreuen. Dazu Baguette und Blattsalat reichen.

Bitte beachten Sie unsere Messerempfehlungen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.